+++NEWS+++

Schieberei ums Trainingslager

Die Planung des Trainingslager für diese Saison gestaltete sich diesmal derart schwierig, dass eine Fortführung schon in weite Ferne rückte. Corky, David, Claudi und Frank mussten aus privaten oder beruflichen Gründen passen. Weiterlesen

Saisonrückblick 2016

Die neue Saison steht direkt vor der Tür, auch wenn Frank trotz frostiger Kälteperiode bereits im Januar einige hundert Kilometer gesammelt hat. Aber wir wissen ja das es unser Ganzjahresfahrer nicht lassen kann, auch im tiefsten Winter zu kurbeln. Bevor nun also die ersten Trainingsausfahrten starten, schauen wir nochmals kurz zurück aufs letzte Jahr. Weiterlesen

9. Eddy Merckx Classic

Saisonfinale mit „frechen“ E-Bikerinnen

Zum bereits zum 4ten Mal war der Radmarathon Eddy Merckx Classic im Salzburger Land Micha’s Saisonfinale. Anders aber als die letzten Male, war er in diesem Jahr mit dem neuen Startort Fuschl am See dabei. Seit 2015 ersetzt der Erholungsort im Salzburger Flachgau, Eugendorf als Startort des Klassikers. Weiterlesen

Flipp on Tour Teil3

CHARMING0415-san-franciscoUnfreiwilliger Fussmarsch im Wilden Westen

Unser „Globetrotter“ Flipp war wiedermal beruflich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, genauer gesagt in der, nach dem Heiligen Franziskus benannten, Stadt San Francisco. Weiterlesen

Flipp on Tour Teil2

flipp on tour 2Französisches Pässe-Quartett

Flipp hielt sich berufswegen auch mehrere Tage in Grenoble auf. Natürlich ein idealer Ort um seinen Pässe-Palmarès zu erweitern. So konnte er so klangvolle Namen wie Glandon, Madelaine, Croix de Fer und Chaussy hinzufügen. Weiterlesen

Flipp on Tour Teil1

flipp_tour1Flipp vs. Foliforov

Unser Weltenbummler Flipp war diese Saison wieder einmal weit unterwegs. Wenn auch nachträglich (ein fauler Redakteur trägt hier die Schuld, dessen Namen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht nennen können), erfahrt ihr alles über seine Ausflüge. Weiterlesen

11. Highlander Radmarathon

Jahreshighlight blieb leider unvollendet

20160710_055414Micha berichtet:
Hohenems:
6 Uhr morgens schob ich in aller Stille mein Rad aus der Garage des kleinen Alpengasthofes in Ebnit. Ich hatte zwar am Vortag kurz darüber nachgedacht mit dem Auto zum Start zu fahren, mich aber dann doch dagegen entschieden. Weiterlesen