Flipp on Tour Teil1

flipp_tour1Flipp vs. Foliforov

Unser Weltenbummler Flipp war diese Saison wieder einmal weit unterwegs. Wenn auch nachträglich (ein fauler Redakteur trägt hier die Schuld, dessen Namen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht nennen können), erfahrt ihr alles über seine Ausflüge. Weiterlesen

11. Highlander Radmarathon

Jahreshighlight blieb leider unvollendet

20160710_055414Micha berichtet:
Hohenems:
6 Uhr morgens schob ich in aller Stille mein Rad aus der Garage des kleinen Alpengasthofes in Ebnit. Ich hatte zwar am Vortag kurz darüber nachgedacht mit dem Auto zum Start zu fahren, mich aber dann doch dagegen entschieden. Weiterlesen

Als der Mann mit dem Hammer kam…

tannheim78. Rad-Marathon Tannheimer Tal

Die nackten Zahlen sorgten im Vorfeld für Magengrummeln. 230km, 3300hm. Vaterfreuden und schlechte Wetterbedingungen verursachten einen kleinen Trainingsrückstand im Gegensatz zum Vorjahr. Wobei ersterer Grund ja ein schöner ist. Weiterlesen

Bergtest am Feierabend

20160706_202857Stoppomat Großer Feldberg

Aus beruflichen Gründen weilte Micha kurz im Großraum Frankfurt und in der Nähe liegt bekanntlich der Große Feldberg. Diese Möglichkeit liess er sich nicht nehmen. Am Abend machte er sich auf zum Stoppomaten, der seit einiger Zeit dort installiert ist. Weiterlesen

Kurzer Ausflug ins Triathlonlager

Rothsee-Triathlon Flipp28. Memmert Rothsee Triathlon

Im letzten Jahr nahm unser Pedaleur Flipp beim Triathlon in Roth auf der Radstrecke in einer Staffel teil. Leider fand sich für dieses Jahr kein Schwimmer bzw. Läufer mehr, um erneut mit einer Staffel teilzunehmen. Dafür ergab sich für ihn kurzfristig die Möglichkeit beim Rothsee-Triathlon seine Spuren in den Asphalt zu brennen.
Flipp: „Diesmal waren es nur ca. 40km, aber es ging natürlich nur um Spass.“ Weiterlesen

Alternatives Training

trainingsgewicht_1Micha mit adaptivem Trainingsgewicht

Um die Intensität auch auf kurzen Trainingsfahrten hoch zu halten, arbeitet Micha seit einiger Zeit mit einem adaptiven „Traningsgewicht“. Egal ob per MTB oder mit dem Rennrad. Dabei gibt es laut Micha zwei entscheidende Vorteile. Weiterlesen

Trainingscamp Tag 4

Flachland-Cappuccino statt Pässetour

davNiger- & Karerpass sollten heute abgehakt werden. Doch es kam anders… wiedereinmal… Schon die Anfahrt zum Anstieg des Nigerpasses verlief mit Problemen. Aufgrund einiger Strassensperrungen wurde unseren 3 Pedalrittern die Navigation sichtlich erschwert. Weiterlesen

Trainingscamp Tag 3

Auf den Pfaden des Giro d’Italia

SAM_1818 Tag zwei sollte über 2 bereits bekannte Pässe, den Mendel- & den Gampenpass führen, wobei der Letztere in entgegengesetzter Richtung wie noch vor 2 Jahren angegangen wurde.
Diese Route bedeutete jedoch von Eppan aus, dass es keine Warmfahrphase geben würde. schon nach einem halben Kilometer begann der Aufstieg zum Mendel. Weiterlesen